+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 118

Thema: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

  1. #81
    Bahadur Ghazi Sahib-Log Benutzerbild von Bellerophon
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Hochfalen
    Beiträge
    6.865

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Schade, das folgende Zitate hier von ihm keine antideutsche sind, ich stelle sie aber trotzdem mal rein :
    ok, ich höre schon auf
    Tja, der Witz ist dass das Hunderte andere vor ihm auch schon gesagt haben.

    Nur, das die eben keine antideutschen polnischen Zionisten (Ex-Maoisten der "St- Pauli Nachrichten" damals mit Günter Wallraff (!) - wo übrigens auch Stefan Aust vom SPIEGEL war) sind....

    Aber als Deutscher mag man halt auch antideutsche Ex-Maoisten.
    »Es schmücken deine Worte dich, so schön wie deine Wunden – nach Ehre schmecken beide.«
    W.Shakespear »Mac Beth«

    Ich bin das, was die 68er immer abtreiben wollten

  2. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    1.872

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Friedrich. Beitrag anzeigen
    Ach ja, du verteidigst aber Broder als komplette Person! Und im Eingangsbeitrag sind noch wesentlich mehr Zitate von ihm eingestellt!

    Das Video habe ich mir nicht angesehen, weil ich die 08/15-Propaganda, die dieser Herr so absondert, bereits kenne. Evtl. werde ich das Video der Diskussion zu Liebe doch anschauen, allerdings vermute ich mal, dass er die antideutschen Sauereien, die er da so ablässt, nur mit ein paar halbwegs logisch klingenden Zuckerformulierungen garniert...
    Laßt mir meinen Broder in Ruhe; er ist fast allen hier intellektuell haushoch überlegen und das schafft natürlich auch Ressentiments.

    Es wäre gut, MEHR von solchen Journalisten in Deutschland zu haben, solche nämlich, die NICHT im trüben Abwasser des Mainstreams Multikulturalismus schwimmen und sich in dieser Cloake wohl fühlen wie all die politisch korrekten Schreiberlinge, die die Meinung bei uns machen.

  3. #83
    Preuße Benutzerbild von Friedrich.
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Laßt mir meinen Broder in Ruhe; er ist fast allen hier intellektuell haushoch überlegen und das schafft natürlich auch Ressentiments.

    Es wäre gut, MEHR von solchen Journalisten in Deutschland zu haben, solche nämlich, die NICHT im trüben Abwasser des Mainstreams Multikulturalismus schwimmen und sich in dieser Cloake wohl fühlen wie all die politisch korrekten Schreiberlinge, die die Meinung bei uns machen.
    Die politisch korrekten Schreiberlinge stehen fast alle auf der Gehaltliste Israels! Auch der ZDJ ist ein größer Förderer von Multikulti in Deutschland!

    Und jetzt darfst du dreimal raten, welcher bekannte Journalist in Deutschland eine der wichtigsten Propagandazellen der Israellobby anführt?

    Broder hetzt auch nicht wirklich gegen Multikulti - da rutscht dem höchstens aus Versehen mal was Vernünftiges raus! Der hetzt gegen den Islam! Um einmal zu rechtfertigen, dass Israel den Musels da unten das Blut auspresst und auf der anderen Seite die dummen Deutschen zu beschäftigen!
    Wenn wir uns hier mit irgendwelchen importierten Moslems rumkloppen, sind wir schön beschäftigt und kommen nicht auf die Idee, uns gegen die Eliten zu stellen.

    Eigentlich wäre es ganz einfach, ein Friedensvertrag mit den Musels zu schließen: Wir lassen sie in ihren Ländern in Ruhe und sie uns in unseren! Problem gelöst!

  4. #84
    Abschiebär Benutzerbild von Nanninga
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    Potsdam/Berlin Wannsee
    Beiträge
    2.841

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen

    "Was ich völlig im Ernst gut finde ist, daß diese demografische Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht mehr ‚arisch‘ weiß, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen. […] Ich würde gerne das weiße Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben."
    [/FONT][/SIZE]
    In diesem Zitat zeigt sich ein Widerspruch, den Multikulturalisten niemals einsehen werden. Eine Demokratie oder eine Republik sind Errungenschaften der weißen Europäer, gehen sie unter, dann ihre Gesellschaftsmodelle mit.

    Sie würden so gerne hier Neger, Türken und Araber sehen, die gesellschaftlich liberal sind, Homosexuelle akzeptieren, Frauen als gleichberechtigte Partnerinnen auf Augenhöhe akzeptieren und die anderen Kulturen auf Augenhöhe sehen und friedlich mit ihnen leben wollen.


    Das wird nie passieren, unter Türken und Arabern sind solche Strömungen teilweise noch vorhanden, aber in der Minderheit, unter Negern kann man sie mit der Lupe kaum noch finden. Setzt sich der Neger hierzulande durch, fühlt er sich berechtigterweise als Eroberer und wird sich gerade in seinem Kulturbild bestätigt fühlen, das ihm den Sieg über den weißen Mann und so später möglich auch über den Araber ermöglicht.

    Frauenverstümmelung, Lynchen von Homosexuellen und Vergewaltigung als Fortpflanzungsstrategie haben sich dann durchgesetzt. Wieso sollte der Neger seine siegreiche Kultur durch die des weißen Mannes ersetzen?

  5. #85
    Antidemokrat & Misanthrop Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    43.656

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Laßt mir meinen Broder in Ruhe; er ist fast allen hier intellektuell haushoch überlegen und das schafft natürlich auch Ressentiments.

    Es wäre gut, MEHR von solchen Journalisten in Deutschland zu haben, solche nämlich, die NICHT im trüben Abwasser des Mainstreams Multikulturalismus schwimmen und sich in dieser Cloake wohl fühlen wie all die politisch korrekten Schreiberlinge, die die Meinung bei uns machen.
    Ach und dafür nimmst du auch antideutsche Hetze der widerwärtigsten Sorte in Kauf. Typisch Pi-News-Trottel :rolleyes:
    Putin statt Purim!

  6. #86
    Antidemokrat & Misanthrop Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    43.656

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Nanninga Beitrag anzeigen
    In diesem Zitat zeigt sich ein Widerspruch, den Multikulturalisten niemals einsehen werden.
    Broder fordert Multi-Kulti für die Gojim, nicht für seine eigene Mischpoke.
    Putin statt Purim!

  7. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    1.872

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Friedrich. Beitrag anzeigen
    Die politisch korrekten Schreiberlinge stehen fast alle auf der Gehaltliste Israels! Auch der ZDJ ist ein größer Förderer von Multikulti in Deutschland!

    Und jetzt darfst du dreimal raten, welcher bekannte Journalist in Deutschland eine der wichtigsten Propagandazellen der Israellobby anführt?

    Broder hetzt auch nicht wirklich gegen Multikulti - da rutscht dem höchstens aus Versehen mal was Vernünftiges raus! Der hetzt gegen den Islam! Um einmal zu rechtfertigen, dass Israel den Musels da unten das Blut auspresst und auf der anderen Seite die dummen Deutschen zu beschäftigen!
    Wenn wir uns hier mit irgendwelchen importierten Moslems rumkloppen, sind wir schön beschäftigt und kommen nicht auf die Idee, uns gegen die Eliten zu stellen.

    Eigentlich wäre es ganz einfach, ein Friedensvertrag mit den Musels zu schließen: Wir lassen sie in ihren Ländern in Ruhe und sie uns in unseren! Problem gelöst!
    Dafür ist es inzwischen leider zu spät!
    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Ach und dafür nimmst du auch antideutsche Hetze der widerwärtigsten Sorte in Kauf. Typisch Pi-News-Trottel :rolleyes:
    Wenn Broder etwas Kritisches gegen Deutschland oder die Deutschen sagt, hat er dafür meist gute Gründe. Auch Deutschland und die Deutschen sind nicht über Kritik erhaben!

    Was pi angeht scheinst du doch bestens Bescheid zu wissen als häufiger Besucher dieser Seite!

  8. #88
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    3.577

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Laßt mir meinen Broder in Ruhe; er ist fast allen hier intellektuell haushoch überlegen und das schafft natürlich auch Ressentiments.

    Es wäre gut, MEHR von solchen Journalisten in Deutschland zu haben, solche nämlich, die NICHT im trüben Abwasser des Mainstreams Multikulturalismus schwimmen und sich in dieser Cloake wohl fühlen wie all die politisch korrekten Schreiberlinge, die die Meinung bei uns machen.
    Broder entstammt direkt der Quelle, wo diese Kloake herkommt! Weil Broder aber ab und zu in oberflächlicher Weise etwas gegen den Islam sagt, denkst du natürlich er sei auf unserer Seite. Das ist nicht nur naiv, sondern ignorant. Spätestens bei seinen Aussagen, dass er das Verschwinden des "alten Europas" toll findet, sollte jedem klar machen, was seine wahren Ziele sind.

    Aber das willst du ja nicht hören, sondern lieber weiterhin dem zionistischen Rattenfänger lauschen.

    Wie hat es jemand bei As der Schwerter mal formuliert? Typen wie Broder haben die Aufgabe uns dazu zu bringen, dass wir vor unserer Ausrottung noch die Musels etwas zivilisieren, und Israel das von feindlichen Musels umgeben ist, nochmal sklavische Dienste leisten.
    Zitat Zitat von einem Japaner
    Die amerikanischen Militärbasen haben uns nicht nur unser Land gestohlen, sondern auch unsere Art zu leben. Unsere Kultur, unsere Geschichte, unsere Tradition, alles.
    Zitat Zitat von A. Dugin
    "Deutschland ist heute ein großer, politisch-intelektueller Gulag oder eine Art Konzentrationslager, aber diesmal sind die Amerikaner die Lageraufseher.

  9. #89
    Preuße Benutzerbild von Friedrich.
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Dafür ist es inzwischen leider zu spät!

    Wenn Broder etwas Kritisches gegen Deutschland oder die Deutschen sagt, hat er dafür meist gute Gründe. Auch Deutschland und die Deutschen sind nicht über Kritik erhaben!

    Was pi angeht scheinst du doch bestens Bescheid zu wissen als häufiger Besucher dieser Seite!
    Broders Kritik an den Deutschen:

    Ihr wart nicht unterwürfig genug gegenüber Israel!

    Ihr habt es gewagt, die Wahrheit auszusprechen! (Ggü. USA, Israel, Multikulti, Finanzwesen usw. usf.)

  10. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    1.872

    Standard AW: Antideutsche Zitate von Henryk M. Broder

    Zitat Zitat von JCDenton Beitrag anzeigen
    Broder entstammt direkt der Quelle, wo diese Kloake herkommt! Weil Broder aber ab und zu in oberflächlicher Weise etwas gegen den Islam sagt, denkst du natürlich er sei auf unserer Seite. Das ist nicht nur naiv, sondern ignorant. Spätestens bei seinen Aussagen, dass er das Verschwinden des "alten Europas" toll findet, sollte jedem klar machen, was seine wahren Ziele sind.

    Aber das willst du ja nicht hören, sondern lieber weiterhin dem zionistischen Rattenfänger lauschen.

    Wie hat es jemand bei As der Schwerter mal formuliert? Typen wie Broder haben die Aufgabe uns dazu zu bringen, dass wir vor unserer Ausrottung noch die Musels etwas zivilisieren, und Israel das von feindlichen Musels umgeben ist, nochmal sklavische Dienste leisten.
    Solche albernen Verschwörungstheorien sind eher etwas für islamische Orientale, die auch überall Verschwörungen wittern, schon um von eigenem Unvermögen abzulenekn.
    Schuld sind immer die anderen, NIEMALS man selbst!
    Zitat Zitat von Friedrich. Beitrag anzeigen
    Broders Kritik an den Deutschen:

    Ihr wart nicht unterwürfig genug gegenüber Israel!

    Ihr habt es gewagt, die Wahrheit auszusprechen! (Ggü. USA, Israel, Multikulti, Finanzwesen usw. usf.)
    Unsinn!
    Welche Wahrheit meinst du?
    Davon gibt es so viele, daß inzwischen jeder meint, eine eigene Wahrheit zu besitzen!

    Die jüdische/zionistische Weltverschwörung, an die du und deinesgleichen als auch die meisten Orientalen fest glauben, gibt es nicht!

    Schon der GröFaZ ist diesem Irrtum aufgesessen und hat deshalb auch zu Recht den Kürzeren gezogen, dieser verbrecherische Idiot!

+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Henryk M. Broder
    Von frodo im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 22:04
  2. Was haltet ihr von Henryk M. Broder!
    Von Cash! im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 20:01
  3. Der erfolgreiche Publizist Henryk M. Broder
    Von TanjaKrienen im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 19:53
  4. Henryk M. Broder am Mittwoch im WDR!
    Von Anti-Zionist im Forum Medien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 21:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •