+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 291

Thema: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    9.454

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Lämmer?

    ziegenkinder

    grüßle s.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Chrischan74
    Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    25

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Kätzchen mit Laubbläser gerettet!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #23
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.164

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Berlin-Kreuzberg:

    "Straßenräuber vom Opfer überwältigt
    21. April 2012 09.52 Uhr, dpa/B.Z.

    Bei einem Überfall hat sich ein Räuber das falsche Opfer ausgesucht und wurde bei der Tat überwältigt.

    Der 22-jährige Täter hatte am Freitagabend gegen 19.50 Uhr versucht, dem Jugendlichen auf der Wiener Straße Jacke und Rucksack abzunehmen.

    Dabei bedrohte und schlug der Täter den 17-Jährigen. Der Jugendliche wehrte sich jedoch verbissen und wollte seine Sachen nicht herausrücken. Dem Überfallenen gelang es zudem, den 22-jährigen Räuber so lange festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Ohne Beute sieht der gescheiterte Straßenräuber nun einem Strafverfahren wegen versuchten schweren Raubs entgegen. "

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  4. #24
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    13.774

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Die folgende Nachricht ist schön älter: Ich bringe sie dennoch, - zum einen, weil auch hier die Hilfsbereitschaft der Feuerwehr deutlich wird, und zum anderen, weil sie buchstäblich ein "Happy Ent" hat. (Ehe jemand die Scxhreibweise beanstandet: erst den Text lesen!)


    "Berlin
    Hier bangt eine Enten-Mama um ihre acht Kinder


    Die Entenmutter schaut hilflos durch die Gully-Schlitze. Sie hört das ängstliche Piepsen ihrer acht Jungen, die allesamt durch das Gitter gefallen sind.


    Eine Enten-Mama war gestern (25.6.) in Friedrichshain mit ihren sieben Küken auf dem Weg zur Spree – und plötzlich geschah es:
    Der winzige Nachwuchs fiel durch die Aussparungen eines Gully-Deckels am Rudolfplatz. Große Panik bei Mama Ente. Aufgeregt flatterte sie immer wieder über die stark befahrene Stralauer Allee. Zwischendurch hielt sie an dem Gully Wache. Das fiel einem aufmerksamen Autofahrer auf. Anruf bei der Feuerwehr. Oberbrandmeister Peter Spraol (49) und ein Kollege von der Feuerwache Mitte rückten sofort aus.


    Bald fanden sie heraus, warum die Enten-Mama so aufgeregt durch die Gegend geflattert war – und sorgten für ein „Happy Ent“."




    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das wollte ich zum Thema auch gerade nennen, aber Du hast es schon aufgeführt.

    Schönes Wochenende an alle.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von D-Moll
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    9.458

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Die folgende Nachricht ist schön älter: Ich bringe sie dennoch, - zum einen, weil auch hier die Hilfsbereitschaft der Feuerwehr deutlich wird, und zum anderen, weil sie buchstäblich ein "Happy Ent" hat. (Ehe jemand die Scxhreibweise beanstandet: erst den Text lesen!)


    "Berlin
    Hier bangt eine Enten-Mama um ihre acht Kinder


    Die Entenmutter schaut hilflos durch die Gully-Schlitze. Sie hört das ängstliche Piepsen ihrer acht Jungen, die allesamt durch das Gitter gefallen sind.


    Eine Enten-Mama war gestern (25.6.) in Friedrichshain mit ihren sieben Küken auf dem Weg zur Spree – und plötzlich geschah es:
    Der winzige Nachwuchs fiel durch die Aussparungen eines Gully-Deckels am Rudolfplatz. Große Panik bei Mama Ente. Aufgeregt flatterte sie immer wieder über die stark befahrene Stralauer Allee. Zwischendurch hielt sie an dem Gully Wache. Das fiel einem aufmerksamen Autofahrer auf. Anruf bei der Feuerwehr. Oberbrandmeister Peter Spraol (49) und ein Kollege von der Feuerwache Mitte rückten sofort aus.


    Bald fanden sie heraus, warum die Enten-Mama so aufgeregt durch die Gegend geflattert war – und sorgten für ein „Happy Ent“."




    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ergreifend. Ich liebe Happy End Tiergeschichten über alles. Insbesondere meine Lieblingstiere die Vögel. Danke, von solchen guten Nachrichten könnte es nie genug geben, statt dessen immer nur Hiobsbotschaften in den offiziellen Nachrichten.
    Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.
    Arthur Schopenhauer
    RF

    Deutschland den Deutschen
    Ami go home

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Mars
    Beiträge
    12.793

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen
    Das wollte ich zum Thema auch gerade nennen, aber Du hast es schon aufgeführt.

    Schönes Wochenende an alle.
    treib es nicht zu bunt....

  7. #27
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    13.774

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Ali Ria Ashley Beitrag anzeigen
    treib es nicht zu bunt....
    Ich fand nur die Rettung der Entenfamilie rührend. Nicht mehr und nicht minder.

  8. #28
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Mars
    Beiträge
    12.793

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Berlin-Kreuzberg:

    "Straßenräuber vom Opfer überwältigt
    21. April 2012 09.52 Uhr, dpa/B.Z.

    Bei einem Überfall hat sich ein Räuber das falsche Opfer ausgesucht und wurde bei der Tat überwältigt.

    Der 22-jährige Täter hatte am Freitagabend gegen 19.50 Uhr versucht, dem Jugendlichen auf der Wiener Straße Jacke und Rucksack abzunehmen.

    Dabei bedrohte und schlug der Täter den 17-Jährigen. Der Jugendliche wehrte sich jedoch verbissen und wollte seine Sachen nicht herausrücken. Dem Überfallenen gelang es zudem, den 22-jährigen Räuber so lange festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Ohne Beute sieht der gescheiterte Straßenräuber nun einem Strafverfahren wegen versuchten schweren Raubs entgegen. "

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    gute nachricht...

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Volker
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Köpenick
    Beiträge
    5.255

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Vorgestern habe ich zwanzig Euro auf der Straße gefunden und direkt Mal Tierfutter für meine Eichhörnchen im Garten gekauft, man was haben die sich gefreut als sie das Futter sahen.

    Tolle Tat, find ich Klasse ! Wäre nur schade, wenn irgendein Polizist Dich über Deine IP rausfindet und Dich anzeigt, wegen Fundunterschlagung !
    Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten...

  10. #30
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.164

    Standard AW: (Neu:) DIE GUTE NACHRICHT!

    .
    Kater Felix lief 196 km nach Berlin



    22. Mai 2012
    Felix wurde nach Braunschweig vermittelt, büxte aus und tauchte nun wieder in der Hauptstadt auf.
    [ . . . ]
    „Solch eine fantastische Geschichte haben wir noch nie erlebt“, sagt Stephanie Eschen, Sprecherin des Berliner Tierheims, in dem Felix momentan betreut wird. Im August 2010 war der Kater schon einmal in der Einrichtung. Seine Besitzerin war schwanger, musste ihn abgeben. Wegen Überfüllung wurde die Samtpfote im September ins Tierheim Braunschweig übergeben. Ein neuer Besitzer fand sich.

    Am 30. Dezember 2010 büxte Felix aus seinem neuen Zuhause aus. Eine Vermisstenanzeige wurde aufgeben, doch der Ausreißer blieb verschwunden. Bis jetzt! „Letzte Woche fanden Spaziergänger einen herrenlosen Kater in Hohenschönhausen und brachten ihn zu uns ins Heim“, so Eschen. „Da er gechipt war, stand bald fest, dass es sich um Felix handelt.“"

    vollständigerArtikel: [Links nur für registrierte Nutzer]
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 1)

  1. Käuzle

    Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

  2. MorganLeFay

Ähnliche Themen

  1. Gute Nachricht!!!!
    Von Geronimo im Forum Deutschland
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 01:33
  2. Gute Nachricht!
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 21:20
  3. Gute Nachricht
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 21:42
  4. Gute Nachricht!!!!!!
    Von Geronimo im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 08:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 194

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben