+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 113

Thema: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.348

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Du könntest ja auch einfach antworten...

    Karl der Große: Vorbild wegen der Christianisierung und der daraus folgenden Reichseinheit, daraus folgende Entwicklung von Kultur, Bildung, Technik und Zivilisation im Allgemeinen.

    Wer glaubt, hier mit libertär-neuzeitlichen Maßstäben messen zu müssen, in einer Zeit, die über 1000 Jahre zurückliegt, sollte mal sein Geschichtsbild prüfen.
    Gab es vor Karl dem Großen keine Kultur? Ich verstehe zwar, was du meinst, aber es ist ja nicht so, dass die prä-christlichen Zeiten völlig kulturlos waren.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  2. #12
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    11.640

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Du könntest ja auch einfach antworten...

    Karl der Große: Vorbild wegen der Christianisierung und der daraus folgenden Reichseinheit, daraus folgende Entwicklung von Kultur, Bildung, Technik und Zivilisation im Allgemeinen.

    Wer glaubt, hier mit libertär-neuzeitlichen Maßstäben messen zu müssen, in einer Zeit, die über 1000 Jahre zurückliegt, sollte mal sein Geschichtsbild prüfen.
    Eine Kultur etc,deren Weg mit Leichen gepflastert (Religion) ist,dient noch heute den Herrschenden und macht deren Untertanen zu Sklaven.
    Ich sehr heute keinen Unterschied zu vor 1000 Jahren.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  3. #13
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    11.640

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Wenn es danach ginge, könnten wir 90% aller großen Staatsmänner der Weltgeschichte getrost vergessen.
    Keinesfalls sollte man jene Vergessen,ganz im Gegenteil,ihre "Heldentaten" genauestens durchleuchten.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  4. #14
    UnbequemDirekt Benutzerbild von Bienenstich
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    638

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Wie ich lese,kannst auch du mit dem Stich,nicht weiter Denken als ein Schwein scheißt.
    Wie ich lese, ist Dein Niveau tatsächlich so Banane wie das Thema, was Du hier eröffnet hast.
    Arbeitsschweiß an den Händen
    hat mehr Ehre als ein goldener Ring am Finger.
    - Deutsches Sprichwort -

  5. #15
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.471

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Gab es vor Karl dem Großen keine Kultur? Ich verstehe zwar, was du meinst, aber es ist ja nicht so, dass die prä-christlichen Zeiten völlig kulturlos waren.
    Die dunklen Jahrhunderte der Völkerwanderung haben zu einem massiven Verlust an Kultur und Zivilisation in Europa geführt. Karl schaffte es, diesen Prozess der Verwahrlosung und Atomisierung aufzuhalten, in dem er eine starke und restriktive Infrastruktur schuf, die vor allem auf der inneren Einheit durch das Christentum beruhte. Er implementierte stark die antike Kultur in das europäische Denken.

    Anhand der heute bekannten Zeugnisse der vor-christlichen Kultur Nordeuropas muss man sagen, sicher, es gab Kultur - nur war diese weit hinter der Südeuropas zurück.
    Gentile Stammesreligionen verhinderten auch größere Zusammenschlüsse und der starke In/Out-Code, d.h. Freund/Feind-Code verhinderte Input von außen.
    CF

  6. #16
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.471

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Eine Kultur etc,deren Weg mit Leichen gepflastert (Religion) ist,dient noch heute den Herrschenden und macht deren Untertanen zu Sklaven.
    Ich sehr heute keinen Unterschied zu vor 1000 Jahren.
    Ich hege keinerlei naiv-romantischen Vorstellungen über das Leben in Stammesgesellschaften im 8.Jh. n.Chr. Von daher erzähle mir nichts über Leichen.
    Du glaubst doch nicht, dass die germanischen Stämme so eine Art Pazifistengruppe des Frühmittelalters waren, die mit bunten Bändern um ihre heiligen Bäume tanzten. :cool2:

    Wenn du keinen Unterschied zu vor 1000 Jahren siehst, empfehle ich einen mehrwöchigen Indien-Aufenthalt. Du wirst Gott auf Knien dafür danken, dass es eben heute nicht mehr so ist, wie vor 1000 Jahren.
    CF

  7. #17
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    11.640

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Ich hege keinerlei naiv-romantischen Vorstellungen über das Leben in Stammesgesellschaften im 8.Jh. n.Chr. Von daher erzähle mir nichts über Leichen.
    Du glaubst doch nicht, dass die germanischen Stämme so eine Art Pazifistengruppe des Frühmittelalters waren, die mit bunten Bändern um ihre heiligen Bäume tanzten. :cool2:

    Wenn du keinen Unterschied zu vor 1000 Jahren siehst, empfehle ich einen mehrwöchigen Indien-Aufenthalt. Du wirst Gott auf Knien dafür danken, dass es eben heute nicht mehr so ist, wie vor 1000 Jahren.
    Du lenkst vom Thema ab.
    Hier geht es um Karl den Großen(Massenmörder) und seine Vorbildfunktion für die heutige "Demokratie" und nicht um die Lebensweise seiner Opfer.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  8. #18
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.471

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Du lenkst vom Thema ab.
    Hier geht es um Karl den Großen(Massenmörder) und seine Vorbildfunktion für die heutige "Demokratie" und nicht um die Lebensweise seiner Opfer.
    DU hast damit anfangen. Du behauptest doch, dass Karl der Große irgendwas zerstört hätte, was heute nützlich sein könnte. Oder habe ich das falsch verstanden?

    Du vertrittst hier die Meinung, Karl der Große wäre als "Massenmörder" gegen pazifistische Poesiealbumsschreiber vorgegangen. Und selbst wenn, so war das halt damals. JEDER Stammesfürst war in dem Sinne ein "Massenmörder", nur dass Karl mehr Möglichkeiten hatte.

    Ich verstehe dein Problem überhaupt nicht.

    Was willst du uns sagen???
    CF

  9. #19
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    10.536

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Mal ganz naiv gefragt, haben nicht alle großen Kaiser, Könige, Feldherren und Eroberer ihre Wege - mal dramatisch gesprochen - mit Leichen gepflastert? Es ist doch keiner von denen erfolgreich gewesen, weil er so nett war.
    Letztendlich spielt wohl der Sieg die entscheidende Rolle. Wer es schafft, seine Ziele zu erreichen, kommt ins Goldene Buch. Die Verlierer sind die Bösen.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von DieDeutscheNation
    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    1.471

    Standard AW: Karl der Große,Verbrecher oder Vorbild?

    Wäre es nach Karls Willen verlaufen, wären wir heute ein vereintes Europa.
    "Die Wahrheit zuzeiten des Universalbetruges zu sprechen ist eine revolutionäre Tat"

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karl May Schund oder gute Literatur?
    Von arnd im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 17:33
  2. Francois Mitterand - nur umstritten oder ein Verbrecher ?
    Von Mr.Smith im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 08:14
  3. Gottloses Westeuropa: Vorbild oder Einzelfall?
    Von marc im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 11:59
  4. Sowjetarmee ! Ruhmreiche Armee oder Verbrecher ?
    Von Bruddler im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 19:22
  5. Völkermörder Karl der "Große"
    Von Geronimo im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 16:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben